Die besten Wake Up Lieder

Die besten Wake Up Lieder

Und täglich grüßt das Murmeltier: das Wochenende ist vorbei und der Alarm klingelt, um uns um 6 Uhr aus dem Bett zu werfen. Viel lieber möchte man sich in Bettdecke und Kissen kuscheln und gar nicht aufstehen. Um dann nicht in Versuchung zu kommen, die Schlummer-Taste zum dritten Mal zu drücken, haben wir hier einen super Wachmacher für Dich – den richtigen Wake-up-Song! Ist man morgens immer müde, kann der Lieblingssong ganz schnell zu guter Laune verhelfen, sodass man gar nicht mehr zurück ins Bett möchte. Die morgendliche Hektik wird dann beim Duschen, Frühstücken und Zähneputzen ganz schnell vergessen (aber nicht zu sehr, man möchte ja nicht zu später am Arbeitsplatz erscheinen).

Kopfhörer und Kaffee

Die Musik, die man morgens nach dem Aufstehen hört, kann den Rest des Tages positiv beeinflussen, indem sie uns produktiver, ruhiger und glücklicher macht. Aber was macht den richtigen Wake-up-Song aus? Zum einen sollte er sich langsam aufbauen, d. h. er sollte eher sanft beginnen, wenn auch nur für ein paar Sekunden. Auf diese Weise kann man sich zunächst einmal psychisch sammeln. Zum anderen sollte das Aufwach-Lied eine positive Message haben. Ist der Songtext lebensfroh und animierend, zaubert er sogar dem schlimmsten Morgenmuffel ein Lächeln aufs Gesicht. Gehört man jedoch zu den Menschen, die auf den Songtext weniger achten, wird er eher weniger Einfluss auf die Stimmung haben. Hier wären auch instrumentale Lieder eine Alternative. Wichtig ist, dass man das richtige Genre für sich wählt; das kann Jazz, Pop, Rock, Hip-Hop und viele weitere sein. Musikpsychologe David M. Greenberg von der City University of New York fand heraus, dass wahre Muntermacher Lieder sind, die den zweiten und vierten Beat betonen. Mit etwa 100 bis 130 Schlägen pro Minute regt der Song außerdem die Zirkulation an und bringt Dich in Schwung.

Trotzdem ist es Geschmacksfrage, welches Tempo man bevorzugt. Manche mögen eine schnelle Melodie, um richtig wach zu werden. Manch anderem ist dieses Tempo vielleicht zu zackig. Direkt nach dem Aufstehen muss es ja auch nicht gleich der neuste Techno-Remix sein. Später am Morgen können jedoch Songs mit einem schnellen Tempo die Lebensgeister so richtig ankurbeln. Eine kleine Auswahl an Wake-up-Songs findest Du hier aufgelistet, die morgens den richtigen Kick für einen guten Start in den Tag geben. Also, den Wecker ausschalten und die Boxen anmachen!

Unsere Top 8

Frau und Kopfhörer

1. Viva La Vida – Coldplay

Eine Hymne an das Leben – was könnte Dich in bessere Stimmung versetzen? Der Song stammt von der 2008 erschienenen Platte „Viva La Vida Or Death And All His Friends“ der Band Coldplay und ist perfekt für alldiejenigen, die morgens zu ruhigeren Klängen aufwachen möchten und nicht auf starke Bässe setzen.

2. Wake Me Up – Avicii

Der Titel hält, was er verspricht, denn er ist der perfekte Wachmacher.

3. Good Vibrations - Marky Mark & the Funky Bunch

Good Vibrations hat dieser Song zu Genüge, mit dem Hip-Hop-Fans gar nicht lange im Bett bleiben können. Der 1991 veröffentlichte Gute-Laune-Macher geht direkt ins Ohr und war zurecht Nummer-eins-Hit in den USA, Schweden und der Schweiz.

4. Every Morning – Sugar Ray

Um entspannt in den Morgen zu starten, ist „Sugar Ray“ genau das Richtige. Mit seinen leichten Reggae-Beats versprüht der Song gute Laune und bereitet Dich optimal auf den Tag vor. Perfekt, wenn man morgens beim Frühstück auf dem Balkon genüsslich seinen Kaffee trinkt und relaxed in den Tag starten will.

Kopfhörer und Bett

5. Shake It Off – Taylor Swift

Begeistern kann „Shake It Off“ von Taylor Swift mit tollen Beats, einer guten Stimme und einer super Message. Mit dieser positiven Einstellung kann der Tag starten!

6. Walking On Sunshine - Katrina & The Waves

Bei diesem Klassiker möchte man schon anfangen zu tanzen, wenn man noch unter der Bettdecke liegt! „Walking On Sunshine“ von Katrina And The Waves erstürmte 1985 die Charts und ist bis heute einer der beliebtesten Songs der Musikgeschichte.

7. Best Day Of My Life - American Authors

„Best Day of My Life” der Indierock-Band American Authors erschien im Jahr 2013 und gibt den idealen Gute-Laune-Kick, den man morgens nach dem Aufstehen gut gebrauchen kann. Das Zusammenspiel verschiedener Melodien und Klänge, die größtenteils afrikanischen Ursprungs sind, ergeben einen tollen Popsong, der das lästige Wachwerden ein wenig erträglicher macht.

8. Wake Me Up Before You Go-Go - Wham!

Kopfhörer und Kissen

Old but Gold: „Wake Me Up Before You Go-Go” von Wham! darf in der Liste der besten Wake-up-Songs auf keinen Fall fehlen. Dieser 80er Song macht gute Stimmung am Morgen und weckt die Lebensgeister. Die Idee zu dem Lied entstand, als George Michael eine Notiz seines Musikpartners Andrew Ridgeley an dessen Mutter an seiner Zimmertür fand, Ridgeley lebte nämlich noch bei seinen Eltern. Auf die Notiz hatte Ridgeley geschrieben „Wake Me Up Before You Go-Go” - „Weck mich auf, bevor Du gehst! ”, damit er am nächsten Morgen von seiner Mutter geweckt wird. Als George Michael den Tag darauf zu Besuch kam, hing die Notiz immer noch an der Tür und gab Michael die Idee für den späteren weltweiten Hit.

Was sind eigentlich eure liebsten Wake Up Songs? Mit welchen Liedern kommt ihr morgens am besten aus den Federn? Lasst es mich doch gerne in den Kommentaren wissen, gute Musik am Morgen vertreibt schließlich Kummer und Sorgen.

Cathrine Herr

Autor: Cathrine

Cathrine unterstützt seit 2016 das Team der Bettzeit Gruppe und ist dort als Redakteurin für das Bettzeit Magazin zuständig. Das Recherchieren neuer und interessanter Entwicklungen und Trends rund ums Thema Schlaf zählt dabei zu ihrem Tätigkeitsfeld. Neben dem Bettzeit Magazin ist sie außerdem im Bereich des SEO- & Content-Marketings tätig und somit für die Unternehmenskommunikation zuständig. Zu ihren Aufgaben gehört es, Texte zu Produkten, Materialien und Herstellern zu verfassen und auf diese Weise mit ihrem Know-how wissenswerte Informationen zu Matratzen, Betten und Co. zu vermitteln.
Post Comments

Kommentar hinzufügen




* Pflichtfelder