• Schlafgefühl: Komfort & Klimaeigenschaften
    4,8
    Die Dormessa Daunendecke Chambord in der Classic Variante wurde vom Hohenstein Institut mit sehr gut für kaltes Klima und gut für warmes Klima ausgezeichnet, denn sie verfügt über hervorragende Klimaeigenschaften. Gefüllt mit feinen weißen Daunen sorgen diese Decken für den perfekten Kuschelfaktor, wofür ich gerne 4,8 Punkte vergebe.
  • Qualität: Füllmaterial & Bezug
    5,0
    Der Bezug ist aus 100 % Baumwolle und unterstützt so die atmungsaktiven Eigenschaften. Die Daunen und Federn sind neu, weiß und entsprechen der Klasse I. Sowohl Füllmaterial als auch Bezug kommen also in bester Qualität. Dafür gibt es bei mir die Höchstpunktzahl!
  • Pflegeeigenschaften: Waschbarkeit & Trockung
    4,5
    Die Decken sind bei 60 °C waschbar und können bei geringer Temperatur in den Trockner. Das sorgt in meiner Bewertung für 4,5 Punkte.
  • Besonderheiten: Allergikereignung
    4,8
    Die Dormessa Chambord Daunendecken tragen das Nomite Siegel, das bedeutet diese Decken sind für Hausstauballergiker geeignet. Außerdem kann man zwischen vier verschiedenen Wärmegraden wählen. Für diese tollen Extras gibt es 4,8 Punkte von mir.
  • Persönliches Fazit
    4,8
    Die Chambord Daunendecke ist Sieger im beliebteste Bettdecken vergleich, denn sie verschafft zu jeder Jahreszeit ein ideales Schlafgefühl. Sie sorgt für ein angenehmes Bettklima und ist dabei kuschelig weich. Auch in allen anderen Punkten glänzt die Chambord Daunendecke und hat sich daher den Titel Beliebteste Bettdecken Sieger verdient.

Ausführliches Expertenurteil

 
Renate Ring

Autor: Renate

Renate verstärkt unser Fachberater-Team tatkräftig im Matratzen Store und bringt dabei wertvolle, langjährige Erfahrung als Beraterin mit. Ihr Spezialgebiet sind dabei Kopfkissen und Bettwaren. Da man als Fachberater meist steht oder am Schreibtisch sitzt, kann es an einem langen Tag schon mal anstrengend werden und man sackt in sich zusammen. "Ich dachte Nacken- und Rückenschmerzen mit zunehmendem Alter gehören einfach dazu, bis ich eines Besseren belehrt worden bin. Mein zu flaches Kopfkissen trug einen nicht unerheblichen Teil dazu bei, weshalb ich als Seitenschläferin morgens oft mit Schmerzen aufgewacht bin.“ Nicht nur zuhause, sondern auch wenn Sie ihre Enkelkinder besucht, darf daher ihr Werkmeister Nackenkissen auf keinen Fall im Gepäck fehlen.

Daunendecken gibt es in allen Preisklassen und Qualitätsunterschieden, die richtige Daunendecke zu finden, ist daher leichter gesagt als getan. Als Fachberaterin bei der Bettzeit GmbH wollte ich mich einmal selbst von der beliebtesten Daunendecke aus dem Dormando Shop überzeugen – der Dormessa Chambord – und das habe ich auch getan. Da Ich selbst ein großer Fan von Daunendecken bin und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für mich ein wichtiges Kaufkriterium ist, kann ich die Dormessa Chambord jedem weiterempfehlen. Ich habe einen Daunendecke Vergleich durchgeführt, in welchem ich die wichtigsten Eigenschaften der Chambord Decke geprüft habe. Im weiteren Verlauf meines Produktberichts erfahren Sie alle Einzelheiten zu meinem neuen Daunendecken Favoriten. Viel Spaß beim Lesen!

Die Chambord Daunendecke – Meine Top-Daunendecke

Die Daunendecken Füllung der Chambord Decke, vom Hersteller Dormessa, besteht aus 90 % kuschelweichen Daunen und 10 % Federn und bedient sich damit der ausgezeichneten Klimaeigenschaften eines natürlichen Rohstoffes. Daunen sind viel leichter als normale Federn und erst der Mix aus beiden verleiht der Decke meiner Erfahrung nach das ideale Gewicht. Sie ist nicht zu leicht und nicht zu schwer, sondern meiner Meinung nach genau richtig und das zu allen Jahreszeiten. Viele benutzen eine Daunendecke nur im Winter, aber Chambord ist selbst im Sommer geeignet. Der Grund dafür ist, dass die Decke in vier verschiedenen Wärmegraden erhältlich ist. Ich habe die „Classic“ Variante ausprobiert, welche für ein „normales“ Wärmebedürfnis geschaffen ist. Mit der Chambord Classic Daunendecke schläft man wie ich finde das ganze Jahr wohltemperiert. Wie oben bereits angedeutet, überzeugt diese Daunendecke auch im Preis, denn im Vergleich zu anderen hochwertigen Daunendecken ist sie sehr günstig.

Welches Schlafgefühl kann man von der Daunendecke erwarten?

Die Daunen verfügen über eine hervorragende Elastizität. Wenn man ein paar Daunen in der Hand zusammendrückt, kehren die Daunen sofort in ihre ursprüngliche Form zurück, sobald man die Hand wieder öffnet. In den vielen feinen Verästelungen der Daunen bilden sich Luftpolster, die für das ausgezeichnete Temperaturmanagement verantwortlich sind. Kuschelig und atmungsaktiv, eben alles was für mich eine ausgezeichnete Decke ausmacht.

Chambord Daunendecke bietet beste Qualität

Für die Daunendecke Chambord wurden sehr hochwertige Materialien verwendet. Der Bezug besteht beispielsweise aus 100 % reiner Baumwolle, was sehr schonend für die Haut ist. Die verwendeten Daunen und Federn entsprechen der Klasse I. Das Steppbett wurde wie ich finde sauber verarbeitet und ist in viele Karos eingeteilt, damit die Füllung nicht verrutschen kann und immer an der richtigen Stelle bleibt. Je nach Größe, wächst natürlich auch die Anzahl der Karos. Die Chambord Daunendecke ist meiner Meinung nach eine echte Premium Bettdecke.

Welche Pflegeeigenschaften hat die Dormessa Bettdecken?

Die Daunendecke Chambord kann selbst bei 60 °C gewaschen werden. Erst eine Waschtemperatur von 60 °C kann zum Beispiel garantieren, dass keine Bakterien oder Keime überleben. Anschließend können Sie die Daunendecke im Trockner bei geringer Temperatur trocknen. Ein Tipp, legen Sie beim Waschgang einen Tennisball dazu. Der sorgt dafür, dass die Daunen nicht zu sehr verklumpen. Man sollte Decken und Kissen mit einer Füllung aus Daunen und Federn ca. alle vier Jahre waschen, da sich über die Jahre unzählige Milben in Daunendecken und Daunenkissen ansammeln und Allergien hervorrufen können.

Bietet die Daunendecke Besonderheiten?

Selbst für Allergiker ist die Chambord Daunendecken geeignet, weshalb sie mit dem Nomite Siegel ausgezeichnet wurde. Eine große Auswahl an Größen und Wärmegraden rundet das Produkt ab. Für jeden ist meiner Meinung nach die richtige Decke dabei, ob Sie nun eine Daunendecke in 135 x 200 cm oder 200 x 200 cm suchen.

Daunendecke Chambord: Meine Einschätzung & Fazit

Ich bin wirklich sehr von der Dormessa Daunendecke Chambord überzeugt. Mit der Chambord Daunendecke friere ich weder im Winter, noch leide ich im Sommer unter Schweißausbrüchen. Die hochwertigen Daunen regulieren die Wärme und Feuchtigkeit optimal. Wie bereits erwähnt, bietet der Hersteller Dormessa die Chambord Decke mit Daunen Füllung in verschiedenen Wärmegraden an, so dass wirklich jeder eine Decke für seine persönlichen Wärmeansprüche findet. Als „Sommerbett“, wenn es warm wird, „Medium“, „Classic“ für das ganze Jahr und „Warm“, für besonders kalte Nächte. Alle vier Deckentypen sind in den Größen 135 x 200 cm, bis maximal 240 x 220 cm erhältlich.