Boxspringbetten für Paare Kaufempfehlungen


Mit unserer Hilfe finden Sie das perfekte Boxspringbett für sich und Ihren Partner

In den letzten Jahren, aber vor allem in 2017 haben sich Boxspring-Betten zu einem großen Trend fürs Schlafzimmer entwickelt. Von ihrem Ursprung iin amerikanischen Hotels sind sie inzwischen auch in Deutschland angekommen, sodass sich viele Menschen fragen  welche Betten Modelle sind wirklich gut? Welche Vorteile haben diese Betten? Worauf sollte man bei der Auswahl eines Boxspringbettes achten? Im großen Boxspringbett Check für Paare haben unsere erfahrenen Schlafexperten und Autoren diverse Boxspringbetten verschiedener Hersteller unter die Lupe genommen, die besonders gut für 2 Personen geeignet sind. Dabei spielt in erster Linie natürlich die Größe des Boxspringbettes eine Rolle, aber auch der Schlafkomfort und die Material-Qualität müssen bei Boxspringbetten für Paare stimmen. Es geht hierbei nicht nur um das Erscheinungs Bild und das richtige Design mit Kopfteil, etc., deshalb wurden die einzelnen Komponenten, die für den Boxspringbett Aufbau verantwortlich sind (Box, Federkern Matratze, Topper, etc.) betrachtet und nach verschiedenen Kriterien bewertet. Paare sollten sich anfangs die Frage stellen welche Boxspringbett Größe ihr zukünftiges Bett haben soll, ob das Boxspringbett über eine durchgängige Liegefläche zum Schlafen verfügen soll oder ob man ein elektrisch verstellbares Boxspringbett kaufen möchte. Außerdem kann es der Fall sein, dass unterschiedliche Boxspringbett-Härtegrad auf beiden Seiten benötigt werden. Sie denken, es ist an der Zeit für ein Boxspringbett und suchen das beste Modell? Unsere Schlafexperten vergleichen verschiedene Betten miteinander, sodass Sie gut und einfach sehen, welche Betten für zwei Personen einen guten Schlafkomfort bieten und worauf Sie achten sollten. Die Schlafexperten empfehlen Ihnen in ihrer Auswahl Boxspringbetten aus dem Dormando Shop, die besonders gut für zwei Menschen geeignet sind.

Unsere Auswahl an besten Boxspringbetten für Paare 2017

Ein Boxspring Bett im Schlafzimmer kann für Partner viele Vorteile bieten und lässt den Schlaf und das Liegen auch noch nach vielen Jahren angenehm gut sein. Deswegen ist es besonders wichtig, auch bei der Wahl der Bett Einzelteile (Matratze, Topper, etc.) die Augen offen zu halten. Gerade, da es bei Boxspring Betten keinen Lattenrost gibt, ist es besonders wichtig, dass der Kontakt zwischen allen Möbel Komponenten, sowie die Material-Qualität stimmig ist. Wenn die Einzelzeile eine deutlich schlechte Qualität aufweisen, lässt das auch auf die Gesamtqualität schließen. Nur ein gutes Boxspringbett kann Ihnen über viele Jahre hinweg einen hohen Schlafkomfort bieten. Wählt man zum Liegen im Bett eine durchgehende Matratze, fällt zwar im Gegensatz zu einzelne Matratzen der störende Spalt weg, jedoch benötigen viele Menschen für guten Schlaf eine individuell an den Körper angepasste Matratze. Dies bezieht sich beispielsweise auf den Boxspring Härtegrad oder unterschiedliche Boxspringbetten Topper. Nur, wenn der Härtegrad richtig gewählt ist, kann der Körper bzw. die Wirbelsäule gut gestützt werden. Gerade bei Boxspring Betten sollte der Komfort im Mittelpunkt stehen, sodass es ratsam ist, vor dem Kauf zu überlegen, ob zwei individuelle Matratzen eventuell die bessere Wahl zum Schlafen darstellen. Jeder Körper ist unterschiedlich, sodass in der Regel einzelne Matratzen zu empfehlen sind.  Ein Probeliegen kann hilfreich sein, also machen Sie am besten selbst den Test, bevor Sie über Jahre auf einer falschen Matratze liegen.

Ein wichtiger Punkt bei Boxspringbetten für zwei Personen ist natürlich auch die richtige Größe. Um Platz für zwei Körper bieten zu können, sollte das Boxspringbett mindestens 140 x 200 cm groß sein. Auch Größen wie 160 x 200, 180 x 200 und 200 x 200 sind für mehrere Personen zu empfehlen. In diesem Rahmen können Sie selbstverständlich die Größe wählen, die Ihnen am meisten zusagt. Auch die Boxspringbett Höhe ist ein wichtiges Thema. Die hohen Matratzen der Betten sorgen für ein angenehmes Ein- und Aussteigen und steigern dementsprechend den Komfort deutlich. Viele Menschen schätzen die hohe Einstiegshöhe dieser Betten.

In den persönlichen Boxspringbett Berichten unserer Autoren erfahren Sie alle wichtigen Informationen zu jedem Artikel und können sich selbst von dem besten Boxspringbett für sich und Ihren Partner überzeugen, denn hier sehen Sie die Lieblingsbetten 2017 der Schlafexperten gut auf einen Blick. Vergleichen Sie die verschiedenen Modelle und sehen so im Überblick, welche Betten gut für Sie und Ihren Partner geeignet sind. Hat das Bett eine gute Qualität, wird es Ihnen über eine lange Zeit ein treuer Begleiter sein. Sind Ihnen die Federkern-Matratzen auf Dauer etwas zu hart, kann übrigens auch ein Topper (zum Beispiel aus Kaltschaum mit verschiedenen Zonen) gut Abhilfe schaffen.

Unser Boxspringbetten Check für Paare 2017  Welche Prüf-Kriterien?

Nicht nur die Stiftung Warentest, auch die Schlafexperten prüfen Boxspringbetten. Zu unseren Kriterien zählen unter anderem die Qualität der Materialien, die Auswahlmöglichkeiten für das Boxspringbett, sowie das Preis-/ Leistungsverhältnis. Natürlich steht der Komfort der Betten im Mittelpunkt. In diesem Vergleich konnten 3 Boxspringbetten besonders überzeugen und erhielten die besten Bewertungen! In den einzelnen persönlichen Berichten werden wir Ihnen hoffentlich alle Fragen zu den Produkten beantworten können und Ihnen nützliche Tipps zu Boxspring Themen geben, damit Sie schon bald das beste Boxspringbett für Ihre Bedürfnisse finden können. Alle von uns geprüften Boxspringbetten sind im Dormando Online-Shop erhältlich und können dort versandkostenfrei bestellt werden. Sollten Sie Hilfe beim Aufbau benötigen, so steht Ihnen für einen kleinen Aufpreis ein optionaler Aufbau Service zur Verfügung, der Ihnen nach dem Kauf zusätzlich den neuen Schlafplatz im Schlafzimmer aufbaut.

Sie suchen nach anderen Boxspringbetten? Stöbern Sie doch gerne in unseren anderen Kategorien. Dort finden Sie zum Beispiel auch günstige Boxspringbetten, die nicht allzu hohe Anschaffungskosten mitbringen.